Tag 40 - Die Weltenseele

TAG 40 von 365 – Die Weltenseele

Der Unsterbliche Kern in jedem von uns

Ich glaube heute möchte das Universum mich testen, nachdem ich gestern geschrieben habe, dass es für mich keine schlechten Tage mehr gibt. Da sind so viele Gefühle die in mir hochkommen, so viel Tränen und alter Schmerz der gelöst wird. Heute fühle ich mich kraft- und antriebslos. Ein Tag, an dem eine intensive Reinigung und Heilung geschehen darf. Ein Prozess gegen den ich mich nicht mehr wehre, sondern ihn einfach zulasse. Ein Prozess der so kraftvoll ist und mich mit meiner weiblichen Seite verbindet. Meiner sanften und liebevollen Seite. Universelle Liebe durchströmt mich und heilt alles was geheilt werden darf und soll.

Keine Grenzen & Keine Trennung

Ein Zustand in dem keine Grenzen mehr existieren. Keine Grenzen zwischen dem Innen und Außen. Dem Körper und der Seele. Dem Himmel und der Erde. Alles ist miteinander verbunden. Ich fühle Demut gegenüber dem Leben. Ich bin nicht weniger bedeutend als die Sonne und nicht bedeutender als ein Grashalm. Wir alle sind aus dem selben Ursprung entstanden und sind ein Teil des großen Ganzen. Das Universum lebt in uns und wir leben im Universum. Wir alle haben etwas Wundervolles zu geben. Die Pflanzen, die Tiere, die Menschen, die Sonne, die Sterne, der Mond und die Galaxien. Wir sind alle einzigartig und doch sind wir gleich. Der Unsterbliche Geist in mir, ist auch der Unsterbliche Geist in Dir. Der Unsterbliche Geist der alle Materie durchdringt. Jener Geist, der zeitlos ist. Der schon immer existiert hat und immer existieren wird.

Der Göttliche Wille in uns

Es ist an der Zeit aufzustehen und unsere Wahrheit zu leben. Aus dem Herzen zu leben und das Göttliche in uns auszudrücken. Die Egobedürfnisse zurückzustellen und zum höchsten Wohle aller zu handeln….

Nun sind einige Stunden vergangen. Ich war im Wald spazieren und habe meditiert, um meine Kraftreserven wieder aufzufüllen. Die Gefühle von Ausgeglichenheit und Zufriedenheit sprudeln in mir über. Trotz täglicher Meditation bin ich jedes Mal aufs Neue davon fasziniert, welch intensiven Effekte sie auf unser Befinden hat. Nun möchte ich diesen Beitrag gerne noch abschließen.

….Dabei nach dem göttlichen Willen zu Handeln und zu Leben nehme ich mich selbstverständlich auch nicht aus. Auch ich handle noch oft nach meinen eigenen Bedürfnissen und Wünschen und sicherlich entspringen nicht alle dem höchsten Wohle. Doch ich erkenne den Prozess des Lebens und versuche jeden Tag mehr und mehr im Einklang mit dem Universum zu Leben. Im Einklang mit dem Göttlichen in mir, das als Licht in die Welt hinausstrahlen möchte. Um nach dieser Maxime zu handeln müssen wir uns nicht vernachlässigen und unsere Bedürfnisse zurückstellen, sondern sie viel mehr mit dem göttlichen Willen verschmelzen. Dabei werden wir erkennen, dass vieles was wir bisher für unsere Bedürfnisse gehalten haben, nicht die wahren Bedürfnisse unserer Seele und unseres Herzens waren.

Wir müssen uns nicht stressen in diesem Prozess und versuchen ihn irgendwie zu beschleunigen, denn das wird nicht funktionieren. Unser Herz geht sein eigenes Tempo und wenn wir mit ihm im Gleichschritt gehen, dann können wir aus all unseren Erfahrungen die Erkenntnisse gewinnen die für uns wichtig sind. Wir können jedoch jeden Tag unser bestes geben und aus Liebe und Mitgefühl gegenüber dem Universum, der Erde und allen Lebewesen handeln.

Linktree
Instagram
Facebook Energieheilung
Facebook Seelenpoesie
Spiritual-Letter
+49-176-23106881
kontakt@maximilian-petry.de

Pin It on Pinterest

Share This