Tag 77 - Dialog mit meinen Gefühlen

TAG 77 von 365 – Ein Dialog mit meinen Gefühlen

Unsere Gefühle und Emotionen sind nicht unser Feind, wir müssen nicht gegen sie kämpfen. Jede Emotion ist der Beginn einer Konversation und das Leben fragt uns, ob wir an diesem Gespräch teilnehmen möchten. Falls die Antwort „Nein“ lautet und wir die Botschaften ignorieren, so ist das als würden wir die Post nicht aus unserem Briefkasten holen. Am Anfang funktioniert das noch ganz gut, doch irgendwann quillt der Briefkasten über und alles Verdrängte kommt mit voller Wucht heraus. Dieser Weg ist mit absoluter Sicherheit der deutlich schmerzhaftere. Die andere Option ist in jeder Emotion eine Chance zu sehen. Die Chance ein Gespräch zu beginnen und Antworten zu finden. Versuche doch mal eine Emotion voll und ganz in Besitz zu nehmen und sie mit dem ganzen Körper zu spüren. Du wirst merken, wie Du die Angst vor ihr verlierst und sich ein Frieden in dir ausbreitet. Du kannst deine Emotion fragen welche Botschaft sie für dich hat und was Du von ihr lernen kannst. Wenn Du dir die Zeit nimmst, dann erhältst Du eine Antwort.

So ging es mir heute, als ich die Angst gefühlt habe, welche sich in mir gezeigt hat:

Die Tränen stehen mir in den Augen und das Gefühl der Angst dehnt sich in meinem Körper aus. Da ist kein Widerstand in mir, kein Kampf mit meinen Emotionen. Was das sein möchte darf da sein, was gefühlt werden möchte darf gefühlt werden. Dieses Loslassen und Annehmen lässt einen tiefen Frieden aufkommen, der sich in meinem ganzen Energiefeld ausbreitet. Ein Frieden, der mich den unveränderlichen Teil in mir spüren lässt. Der Teil in mir, der nicht durch äußere Umstände und Veränderungen beeinflusst wird. Mein innerer Fels in der Brandung. Dort bin ich Zuhause, dort schöpfe ich Kraft. Dieser Ort der Sicherheit und der Ruhe, den wir vergeblich außerhalb suchen – er ist bereits die ganze Zeit in uns. Das Leben und die äußeren Umstände ändern sich unvermeidlich, doch unsere tiefste Essenz bleibt immer gleich.

Diese Erkenntnis und auch Antworten auf meine Fragen, habe ich während der Meditation erhalten. Emotionen wie Trauer, Angst, Wut oder ähnliche sind in unserem System mit etwas Negativem behaftet. Doch so muss es absolut nicht sein. Das Annehmen und Fühlen dieser Emotionen, kann eine wirklich friedliche und befreiende Erfahrung sein.

Linktree
Instagram
Facebook Energieheilung
Facebook Seelenpoesie
Spiritual-Letter
+49-176-23106881
kontakt@maximilian-petry.de

Pin It on Pinterest

Share This